190e 2.3/2.5-16v Electronic Fuel Injection Kit

Trennlinie

Die KE-Jetronic, das Einspritzsystem der 80er Jahre aus dem Hause Bosch, das u.a. auch in Ihrem W201 190e 2.3/2.5-16v verbaut ist, kommt immer mehr in die Jahre und mindert in vielen Fällen die Freude am Fahren. Dieses zeichnet sich durch folgende Symptome wie Leistungsverlust, Kalt-/Warmstartprobleme, unrunder Motorlauf oder auch durch einen enormen Verbrauch aus.

Diese weitverbreiteten Probleme unserer Kunden hat uns die letzten Jahre viel beschäftig, so sehr das wir unsere Ingenieure an die Thematik gesetzt haben, um eine Lösung zu finden. Mit unserem eigens entwickelten EFI-Kit können sie ihren 16 Ventiler wieder ohne Sorgen im Straßenverkehr bewegen, ganz ohne Ruckeln im Stand oder ähnlichen Problemen. Lernen Sie Ihr Auto ganz neu kennen!

Trennlinie

Folgendes ist im Umbau enthalten: 

  • Aluminium Fuelrail samt Einspritzdüsen und Benzindruckregler
  • Triggersystem inklusive Sensor für die Montage vorne auf der Kurbelwelle
  • Elektronischer Fahrpedalsensor mit Gaszug, Umlenkhebel und Halter
  • Elektronische Drosselklappe mit Adapterplatte für das Saugrohr
  • Ansaugstutzen und Halter für die Positionierung des originalen Luftfilterkastens
  • Benzinschläuche im Dash-System mit Adaptern für die originalen Leitungen
  • Vier Zündspulen & Zündkerzen (entstört)
  • Ansaugluft und Kühlmitteltemperatursensoren
  • Angepasste Unterdruckleitugen
  • Breitbandlambdasonde LSU 4.9
  • Frei programmierbares Steuergerät LPC8 mit Basismap
  • Motorkabelbaum
  • Adapter für Vakuumleitung
  • Sämtliches Befestigungsmaterial


Vorteile des Umbaus:

  • Verbrauchssenkung durch angepasste Einspritzung
  • Leistungssteigerung durch angepasstes Zündkennfeld
  • Keine Warm- oder Kaltstartprobleme
  • Runder Motorlauf, kein Schütteln mehr
  • Alles ist Zurückrüstbar auf den Originalzustand

Umbauzeit: ca. 14 Tage

Preis: 7500,- €


Wichtig zu beachten ist, dass es sich bei diesem Artikel es sich um einen Motorsportartikel handelt, welcher nicht nach der StVZO zugelassen ist. Dieser darf nur im Motorsport verwendet werden. Wir verweisen zusätzlich auf den §21 und §27 Absatz 2 der StVZO.

Trennlinie
Trennlinie